Stadtarchiv Frankfurt (Oder)

 


 Märkische Post - kompetenter privater Briefdienst aus der Region für die Region - übergab Postbelege

zurück


Das Unternehmen übergab dem Stadtarchiv jetzt als Belege für die stadtgeschichtliche Dokumentation neben den bisherigen Prospekten alle seit dem 1. Dezember 2008 erschienen Briefmarken im Bogen wie Ersttagsbrief. Dabei auch ein Bogen der neuesten Sondermarke (Ersttagsstempel vom 2. Juli 2010), erschienen zum HanseStadtfest 2010.

Zum Unternehmen selbst war von der Märkischen Post zu erfahren:

Die Märkische Post ist der Briefdienstleister in Ostbrandenburg und eine Marke der PZO Pressezustellservice Oderland GmbH, selbst ein Unternehmen der MOZ-Mediengruppe, die u. a. die Märkische Oderzeitung herausgibt. Über 1.200 Zusteller sorgen in Ostbrandenburg Tag für Tag dafür, dass Sie Ihre Briefe schon mit der Märkischen Oderzeitung im Briefkasten finden. An mehr als 100 Briefannahmestellen können Sie die preiswerten und attraktiven Briefmarken der Märkischen Post erwerben und Ihre Briefe abgeben – nicht nur für Brandenburg sondern für ganz Deutschland! Als Gesellschafter der ISO 9001:2008 zertifizierten P2 Brief + Paket GmbH & Co. KG gehört die Märkische Post Teil zum Verbund von mehr als 30 privaten, überwiegend verlagsgebundenen Briefdiensten in Deutschland, die über jahrzehntelange Erfahrung in der Qualitätszustellung verfügen und inzwischen monatlich über 50.000.000 Briefsendungen befördern.

Ersttagskarte mit Sonderstempel. Die ersten Briefmarken 2008

Marken zum HanseStadtfest 2010.

[Abb.1]
Ersttagskarte mit Sonderstempel. Die ersten Briefmarken 2008

[Abb.2]
Marken zum HanseStadtfest 2010.