Stadtarchiv Frankfurt (Oder)

 


 Aktenübergabe durch die Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaft

zurück


Am 2. Dezember 1892 begann mit d er Gründung der ersten Genossenschaft, dem Beamten-Wohnungs-Verein, die Geschichte der heutigen Wohnungsbaugenossenschaft Frankfurt (Oder) eG (WohnBau Frankfurt). Anläßlich ihres 120jährigen Jubiläums hat das Unternehmen eine Chronik erarbeitet und im Anschluss daran, den überwiegenden Teil der bei der WohnBau noch vorhandenen, bis 1908 zurückreichenden historischen Betriebsunterlagen dem Stadtarchiv übergeben. Zwischenzeitlich im Stadtarchiv bearbeitet ist der Bestand – der vor allem über die Vorgängergenossenschaften und auch über die AWG „Friedensgrenze“ Auskunft gibt - als öffentliches Archivgut auf Antrag im Stadtarchiv nutzbar. Das Findbuch wird bei der nächsten Aktualisierung der Website eingestellt.