Stadtarchiv Frankfurt (Oder)

Ablage


 Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur ab 60 plus“

zurück


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur ab 60 plus“ fand am 25. Februar eine Führung durch ausgewählte Bereiche des Stadtarchivs statt. Da bei der Hausführung auch ein Teil der sonst nicht öffentlich zugänglichen Magazine einbezogen wurde, musste die Zahl der Teilnehmer auf 15 Personen beschränkt werden. Die Zahl der Senioren, die sich im Stadtarchiv einfanden, war jedoch größer als möglich. Die anderen interessierten Besucher wurden auf den 25. November verwiesen, dann wird das Stadtarchiv die Führung noch einmal im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe wiederholen.
Die Führung begann im Urkundenmagazin, wo unter großem Interesse das älteste Frankfurter Stadtbuch von 1425 aus dem Tresor geholt wurde. In einem weiteren Magazinraum folgten Akten des 18. Jahrhunderts und aus der Zeit nach 1945, wobei einige Erläuterungen zur Herkunft, Verzeichnung und Auswertung der Akten gegeben wurden. Am Schlusse des Rundgangs stand ein Blick in die historische Archivbibliothek (unter anderem mit der Frankfurter Oder-Zeitung) und die Stadtbildsammlung. Im zweiten Teil ermöglichten historische Frankfurt- Filme aus den Jahren 1964 und 1977 einen Blick in die archivische Filmsammlung. Die Führung fand großes Interesse. Da die Veranstaltung am 25. November durch die jetzt erfolgten Anmeldungen schon ausgebucht ist, soll Anfang Dezember noch eine weitere Führung stattfinden.