Stadtarchiv Frankfurt (Oder)

FAQ


Fertigt das Stadtarchiv Reproduktionen von alten Zeitungen als Geburtstagsgeschenk?

zurück


Es besteht die Möglichkeit im Stadtarchiv Frankfurt (Oder) Reprografien von alten Zeitungen, z.B. als Geburtstagsgeschenk, selbst anzufertigen oder anfertigen zu lassen.
Die Zeitungen der Stadt Frankfurt (Oder) befinden sich im Stadtarchiv und sind zur Zeit bis zum Jahrgang 1981 (Juni) verfilmt (Mikrofiche). Von diesen verfilmten Zeitungen können Sie selbst im Lesesaal des Archivs Leserückvergrößerung am Gerät ziehen (z.Zt. nur Kopiegröße DIN A 4). Dabei entstehen für Sie Kosten nach der Gebührensatzung des Stadtarchivs (Private Nutzung, Grundgebühr und Kosten je Kopie). Möchten Sie diese Kopien durch das Archiv fertigen lassen, wird statt der Privatnutzungsgebühr die Gebühr für eine halbe Stunde Arbeitszeit berechnet.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, von den bisher noch nicht verfilmten, sowie auch von den bisher bereits verfilmten Zeitungen qualitativ bessere digitale Reproduktionen (auch in der Originalgröße der Zeitung) durch einen Vertragsfotografen des Stadtarchivs anfertigen zu lassen. Die Preisliste des Fotografen liegt im Stadtarchiv vor.

Um die Bestandserhaltung der Zeitungsüberlieferung zu sichern, sind Kopien über normale Bürokopierverfahren ausgeschlossen.